Aktuelles

who the f*ck is erica?
who the f*ck is erica? Acryl auf Leinwand, 180*120 cm © Gabriele Riedel 2019

In Anbetracht der drängenden Probleme unserer Zeit, hat Kunst auch eine politische Bedeutung für mich. Gerne nutze ich dazu die digitale Selbstinszenierung von politischen Persönlichkeiten, um zum Nachdenken und zur Auseinandersetzung mit deren Bildsprache und persönlichem Ausdruck, anzuregen.

Meine Bilder beschränken sich jedoch nicht nur auf das aktuelle Zeitgeschehen, auch das Thema Landschaft hat einen festen Platz in meinem Repertoire. Mit diesen Bildern möchte ich Stimmungen beschreiben, etwas „Schönes“ einfangen. Die Begegnung mit Natur ist für mich eine Quelle der Inspiration, der Kraft, und bietet mir die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und mich in einem größeren Zusammenhang zu begreifen.

Hier könnt ihr mich kontaktieren, denn meine Kunst darf gefallen, will entdeckt und auch erworben werden. Bisher habe ich meine Bilder unter dem Pseudonym Helen Ried veröffentlicht, ab sofort bin ich die, die ich schon immer war: Gabriele Riedel