Krisenzeiten

Die Welt hält den Atem an, kollektive Angst hat unseren Alltag in unvollstellbarem Ausmaß verändert. Manche sagen jetzt schon, die Welt wird eine andere werden. In welche Richtung werden wir gehen, nehmen wir unsere gemeinsame Verantwortung für diesen Planeten ernst, oder schotten wir uns immer mehr ab, verlieren unsere Fähigkeit zu gestalten?

Hier könnt ihr mich kontaktieren, denn meine Kunst darf gefallen, will entdeckt und auch erworben werden.
Gabriele Riedel