Wer bin ich und wo geht es hin?

Ich sehe mich als kreativer Mensch, in vielen Bereichen. Ich experimentiere gerne, gestalte neu oder um, nutze die verschiedensten Materialien, weil es mich ganz einfach mit Freude erfüllt.

Ob das Kunst ist, entscheiden in der Regel Andere und der Zeitgeist.  Die Fähigkeit meine Ideen gestalterisch umzusetzen, sehe ich einfach als Geschenk der Natur.

Das Weltgeschehen, mein Leben, meine Familie, meine Freunde, meine Umgebung, all das inspiriert mich. Ein Bild zu malen oder einen Stein zu bearbeiten, erfordert Geduld. Abbildung und genaues Hinsehen, ist Übungssache. Die elementare Ausdrucksmöglichkeit meiner Hände, die Versenkung und die Kraft der Imagination, gibt mir inneren Halt. Dieser Hintergrund bildet den Rahmen für meine Bildern, deren Gegenständlichkeit  einfach meine subjekte Realität widergibt.

Mehr zu meiner Person und Vita und Inspirationen

Helen Ried, war mein Pseudonym. Ab sofort zeige ich mich als die, die ICH bin:
Gabriele Riedel

Ich freue mich über eure wohlmeinenden, kritischen Kommentare.
Hier könnt ihr mich kontaktieren, denn meine Kunst darf gefallen, will entdeckt und auch erworben werden.